easyway

News
Die Beamten qualmen nun in Kabinen PDF Drucken E-Mail

von David Torcasso, 20 Minuten
Wegen des Rauchverbots in Zürichs öffentlichen Gebäuden werden für die Angestellten spezielle Kabinen aufgestellt.

Raucherkabinen
Seit dem 1. Juli ist das Rauchen in öffentlichen Gebäuden wie Museen, Heimen, Konzertsälen oder Verwaltungen nicht mehr erlaubt. Besonders Stadt und Kanton müssen daher Anpassungen bei Gebäuden vornehmen: Vorher durften Beamte in den Gängen und auf dem WC rauchen, jetzt müssen sie in Raucherkabinen oder vorerst ins Freie. «Wir möchten aber nicht, dass unsere Mitarbeiter rauchend vor den Eingängen stehen», sagt Urs Spinner, Sprecher des Hochbaudepartements.

Weiterlesen...
 
Jogi Löw: "Ich höre mit dem Rauchen auf" PDF Drucken E-Mail

Jogi Löw - EM 08Halb Europa hat Joachim "Jogi" Löw beim EM-Viertelfinale gegen Portugal via Fernsehen beim Rauchen zugesehen. Damals musste der Trainer der deutschen Nationalmannschaft wegen einer Sperre das Spiel von der Tribüne aus mitverfolgen und steckte sich in seinem Glaskasten die eine oder andere Beruhigungszigarette an. Damit soll nun Schluss sein, denn Jogi Löw sagte in der "Bild": "Ich höre mit dem Rauchen auf!"

Weiterlesen...
 
Les fumeurs entre 35 et 55 ans ont 37 pour cent plus de risques de souffrir de troubles de la mémoire que les jamais-fumeurs. PDF Drucken E-Mail

(at) Les fumeurs entre 35 et 55 ans ont 37 pour cent plus de risques de souffrir de troubles de la mémoire que les jamais-fumeurs.
Une équipe de recherche de l’Institut national de la santé et de la recherche médicale (Inserm) à Paris a fait une recherche auprès de quelque 5’000 personnes pendant une quinzaine d’années, étudiant l’évolution de la mémoire, du raisonnement, du vocabulaire et de la fluidité verbale.

Aktualisiert ( Montag, den 14. Juli 2008 um 10:27 Uhr )
Weiterlesen...
 
L’Etat américain du Massachusetts PDF Drucken E-Mail

(at) L’Etat américain du Massachusetts a vu son taux de décès pour cause de maladies coronaires en lien avec le tabagisme reculer de 31 pour cent en dix ans,
comme le montre une étude de l’Ecole de santé publique de Harvard à Boston.

En 1992, un programme complet de contrôle du tabac est entré en vigueur dans le Massachusetts. Dix ans après son introduction, la part de fumeurs dans le groupe d’âge des 25-84 ans a baissé d’à peu près un tiers, passant de 20,5 pour cent en 1993 à 14,5 pour cent en 2003.

Aktualisiert ( Montag, den 14. Juli 2008 um 10:27 Uhr )
Weiterlesen...
 
Ärzte loben IBIS in Wien: Immer mehr Hotels rauchfrei! PDF Drucken E-Mail

Das IBIS Wien Schönbrunnerstraße in Wien 5 erhielt Nichtraucherschutz-Auszeichnung der Österreichischen Ärzteschaft – Dorner: „Vorbildwirkung für Gäste und gesamte Branche“

 „Wirklich vorbildlich, ein Exzellenz-Beweis für den Wien-Tourismus“, mit diesen Worten lobte Ärztekammerpräsident Walter Dorner heute das Engagement des Wiener Hotel IBIS in Nein zur ZigaretteSachen Prävention. Seit dem 31. März 2006 – also dem Welt-Nichtrauchertag vor zwei Jahren – ist das Hotel im fünften Wiener Gemeindebezirk komplett rauchfrei – und zwar inklusive der Hotelbar. Für dieses hundertprozentige Engagement gab es heute die entsprechende Anerkennung: Der Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), Walter Dorner, verlieh dem Margaretener Tourismusbetrieb die Nichtraucherschutz-Auszeichnung für vorbildliches Engagement im Sinne der Volksgesundheit.

Aktualisiert ( Sonntag, den 06. Juli 2008 um 10:44 Uhr )
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Nächste Kurse (d)