Der Kettenraucher und der Rauchstopp!

Der Kettenraucher und der Rauchstopp! Die allgemeine Meinung ist, dass ein Kettenraucher nie an einen Rauchstopp denkt, dass er oder sie gar nicht aufhören will. Sind Sie da wirklich so sicher? Woher wissen Sie, wie es in einem Menschen aussieht? Ist es wirklich so, dass er sich für ein Leben im Gestank, Qualm und Dreck entschieden hat? Denken Sie wirklich, dass ihm das Spass macht oder er noch nie einen Rauchstopp in Erwägung gezogen hat? Wenn ja, müssen wir Sie eines Besseren belehren. Wir haben täglich in irgendeiner Form mit Raucherinnen und Rauchern zu tun. Entweder mit solchen, die in unseren Kurs kommen und einen Rauchstopp ins Auge fassen und solche, die noch nicht soweit sind oder auch nicht offen für eine Lösung sind. Spannend ist, dass auch die zweite Gruppe immer wieder an einen Rauchstopp denkt. Vielleicht gibt er oder sie dies nicht öffentlich zu, aber spätestens wenn wir fragen: «Haben Sie auch schon einmal versucht aufzuhören?» kommt die Antwort: «Ja, schon einige Male.». Wieso also sollte jemand versuchen aufzuhören, wenn er gar nicht aufhören will? Dies ist ein Wiederspruch. Wieso sollte jemand die Autoprüfung machen, wenn er gar nicht Autofahren will? Das macht keinen Sinn. Der Punkt ist, dass alle Raucherinnen und Raucher im Grunde Ihres Herzens aufhören wollen oder einen erfolgreichen Rauchstopp wollen, aber mittlerweile resigniert haben. Das heisst aber nicht, dass sie nicht aufhören möchten. Darum hat Allen Carr in seinem Buch folgendes Angebot an die Raucherinnen und Raucher gemacht:

«Zahlen Sie mir den Betrag, den Sie das Rauchen im Jahr kostet jetzt bar auf die Hand und ich versorge Sie den Rest Ihres Lebens gratis mit Zigaretten!»

Eigentlich ein sensationelles Angebot, das kein Raucher ausschlagen kann. Komischerweise hat noch kein Raucher und keine Raucherin dieses Angebot von Allen Carr angenommen. Stellen Sie sich vor. Zahlen Sie mir die Benzinkosten für ein Jahr jetzt bar und ich versorge Sie den Rest des Lebens mit Gratis-Benzin. Dieses Angebot würde jeder vernünftige Mensch ohne zu zögern annehmen. Warum das andere nicht? Könnte es sein, dass sich jeder Raucher und jede Raucherin insgeheim wünschen nicht mehr allzu lange rauchen zu müssen?

vertical_3d_cover_version-kopie
Hier erhalten Sie exklusiv unseren kostenlosen Ratgeber!