Home / Allgemein / Randomisierte kontrollierte Studie belegt wissenschaftlich den Erfolg – London South Bank University

Randomisierte kontrollierte Studie belegt wissenschaftlich den Erfolg – London South Bank University

Neue klinische Studien beweisen, dass Allen Carr’s „Easy Way to Stop Smoking“-Seminare mindestens so effektiv sind wie Großbritanniens Goldstandard-„Stop Smoking Service“ des staatlichen Gesundheitsdienstes (NHS)

Die größte und maßgeblichste Forschungsstudie ihrer Art hat bestätigt, dass Allen Carr’s Easyway (ACE) nun eine klinisch erprobte, hochwirksame drogenfreie Alternative zu Nikotinpflastern, Nikotin-kaugummi und E-Zigaretten darstellt, und diese Studie sollte den Weg zur Bereitstellung der Methode im NHS ebnen.

Allen Carr’s Easyway-Methode, die völlig drogenfrei ist, hat heute großen Auftrieb erhalten, da die von der London South Bank University durchgeführte randomisierte kontrollierte Studie (RCT/Randomized Controlled Trial) ergeben hat, dass diese Methode mindestens genauso wirksam, wenn nicht sogar wirksamer ist als die Techniken, die derzeit vom Goldstandard-„Stop Smoking Service“ des britischen NHS angeboten werden, die sich auf Nikotinpflaster, Nikotin-kaugummi und andere Nikotinprodukte sowie einen persönlichen Beratungsdienst stützen.

Die Studie wurde vom Centre for Addictive Behaviours Research (CABR) an der London South Bank University (LSBU) und an der St. George’s University of London durchgeführt und wird heute in der akademischen Fachzeitschrift Addiction* veröffentlicht.

Allen Carr’s Easyway konnte eine Abstinenzrate von 19 Prozent sechs Monate nach dem angestrebten Aufhördatum vorweisen, verglichen mit 15 Prozent für den derzeitigen Goldstandard, den NHS Smoking Cessation Service. An dieser unabhängig durchgeführten, randomisierten, kontrollierten Studie nahmen 620 Personen, davon 310 mit der ACE-Methode und 310 mit der NHS-Methode, teil. Die Abstinenz vom Rauchen wurde durch die Messung von Kohlenmonoxid beim Ausatmen der Teilnehmer bestimmt.

Die heute veröffentlichte Studie kommt zu dem Schluss, dass die Bewertung der Wirksamkeit der ACE-Methode wesentlich ist, da sie drogenfreie Raucherentwöhnung bietet, die in Gruppen-therapiesitzungen durchgeführt werden kann. Als solche stellt sie ein praktikable, kosteneffiziente zusätzliche Behandlungsoption in öffentlichen/finanzierten Gesundheitseinrichtungen dar.

Professor Daniel Frings aus dem Forschungsteam meint dazu: „Diese Ergebnisse zeigen eindeutig die Wirksamkeit der Easy-Methode von Allen Carr zur Raucherentwöhnung.“

Die Ergebnisse dieser RCT-Studie ergänzen eine andere kürzlich durchgeführte, von Experten begutachtete unabhängige Studie, die die Wirksamkeit der Allen Carr’s Easyway-Methode ebenfalls belegt. Diese Studie wurde von der irischen Regierung initiiert und kürzlich unter „Tobacco Control“(Keogan S, Li S, Clancy L. Tob Control 2019;28:414–419.) des British Medical Journal veröffentlicht und belegt, dass diese Methode fast doppelt so wirksam ist wie der bestehende Quit.ie Service**.

Professor Luke Clancy, Director General am Tobacco Free Research Institute Ireland (TFRI), meinte dazu: „Allen Carr ist eine extrem unzureichend genutzte Behandlungsmethode, die ein großes Potenzial hat, um unsere ehrgeizigen Ziele bei der Tabakkontrolle zu erreichen.“

John Dicey, Global CEO bei Allen Carr’s Easyway, kommentiert dies wie folgt: „Dies ist ein Meilenstein, denn zum ersten Mal wird der Erfolg dieser Methode nicht nur in einer, sondern in zwei klinischen Studien präsentiert. Es besteht kein Zweifel, dass die Bewertung dieser Methode in einer klinischen Studie begrenzt ist und die Erfolgsquote unter „realen Bedingungen“ enorm unterschätzt wird aufgrund der Tatsache, dass es sich um eine „Gesprächs“-Methode und nicht um eine Pille, einen Arzneitrank oder einen Patch handelt. Dennoch freut es uns, dass die Methode selbst in diesen einschränkenden Situationen mindestens genauso wirksam oder sogar noch wirksamer ist als die derzeit im NHS, in den lokalen Gesundheitsbehörden und in den Gesundheitsministerien der Regierungen weltweit angebotenen Drogen- und Nikotinprogramme.

„Nikotinpflaster, Nikotinkaugummi und andere Nikotinprodukte kosten den Steuerzahler jährlich rund 30 Millionen britische Pfund***. In den letzten 20 Jahren wurde allein in Großbritannien Nikotin im Wert von 900 Millionen britischen Pfund verschrieben. Diese Ergebnisse sollten den Weg dafür ebnen, dass diese drogenfreie, vollkommen sichere, schnelle und einfache Methode über den NHS, den irischen Gesundheitsdienst und die Gesundheitsdienste in den 50 Ländern bereitgestellt werden kann, in denen wir tätig sind.“

Die Ergebnisse der irischen Studie zeigten, dass die Entwöhnungsraten stets besser waren als bei Quit.ie mit durchweg höheren Aufhörraten nach 1, 3, 6 und 12 Monaten (fast doppelt so gut). Und die Ergebnisse der Londoner Studie zeigen eine 6-monatige Erfolgsrate von 19 % für Allen Carr’s Easyway verglichen mit 15 % für den NHS-Goldstandard-Service.

John Dicey führt weiter aus: „Angesichts der andauernden Kontroverse über das Vaping, die nicht so bald zu verstummen scheint, sollten diese Ergebnisse der Public Health England und der Irish Health Service Executive (HSE) das Vertrauen geben, Allen Carr’s Easyway als eine nikotinfreie, völlig sichere und beliebte Alternative zu den derzeit verfügbaren Methoden anzubieten.“

Professor Sofia Ravara, Chair of Group for the influential European Respiratory Society Tobacco Control Committee, begrüßt die irische Studie mit Begeisterung: „Ich fand die Studie sehr nützlich und hoffe, dass wir nicht noch 30 Jahre warten müssen, bis Allen Carr eine validierte Methode zur Raucherentwöhnung geworden ist.“

Allen Carrs-Seminarprogramm „Easyway to Stop Smoking“ stützt sich nicht auf Nikotin, Nikotinsubstanzen, Nikotinpflaster oder andere Arzneimittel. Es stellt die Gründe in Frage, warum Menschen rauchen. Und die Teilnehmer berichten, dass sie nicht nur mit dem Rauchen aufhören, sondern sogar die Lust am Rauchen verlieren.

Quellenangaben: Quelle: Frings D, Albery IP, Moss AC, Brunger H, Burghela M, White S, and Wood KV (2020) Comparison of Allen Carr’s Easyway programme with a specialist behavioural and pharmacological smoking cessation support service: A randomised controlled trial. Addiction 115: doi: 10.1111/add.14897. Die vollständigen Ergebnisse finden Sie hier.

**Zitatquelle: https://www.imt.ie/news/smokers-twice-likely-quit-smoking-using-allen-carr-method-study-reveals-25-06-2019/ ***Quelle für NHS NRT-Kosten: Anzahl der Personen, die die Raucherentwöhnungsdienste der NHS in Anspruch nehmen, sinkt weiter BMJ 2017;; 358 doi: https://doi.org/10.1136/bmj.j3936 (Veröffentlicht am 18. August 2017)