Home / Medienmitteilungen / Zwei Drittel bleiben rauchfrei – Aerzener Maschinenfabrik zieht positive Bilanz nach Nichtraucherseminaren

Zwei Drittel bleiben rauchfrei – Aerzener Maschinenfabrik zieht positive Bilanz nach Nichtraucherseminaren

Pressemitteilung von: Allen Carr Deutschland / Easywell GmbH (openPR) – Wennigsen / München, 18.11.2008 – Die Aerzener Maschinenfabrik GmbH beschäftigt im niedersächsischen Stammhaus rund 1.000 Mitarbeiter. Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements werden für die Belegschaft seit dem vergangenen Jahr Nichtraucherseminare nach der Methode von Allen Carr (Bestseller „Endlich Nichtraucher!“) angeboten. Nach einem Jahr und vier durchgeführten Seminaren hat das Unternehmen nun gemeinsam mit dem Seminaranbieter Easywell/Allen Carr Deutschland eine erste Bilanz gezogen. Insgesamt haben bislang 74 Mitarbeiter an den Seminaren teilgenommen. 49 davon sind zu Nichtrauchern geworden, das entspricht einer Erfolgsquote von rund 66 Prozent. Interne Feedbacks haben gleichzeitig ergeben, dass sich die erfolgreichen Teilnehmer durch den Verzicht auf die Zigarette generell wohler fühlen und bei sich positive Auswirkungen auf Fitness und Ausdauer festgestellt haben.

„Im Fokus stehen für uns der Erhalt und die Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden unserer Mitarbeiter“, erklärt Rita Spiegel von der Human-Resources-Abteilung der Maschinenfabrik. „Im Rahmen des Gesundheitsmanagements haben wir auch früher schon in Kooperation mit Mitarbeitervertretern und unserem Gesundheitsteam verschiedene Kurse, Seminare und Informationsveranstaltungen sowie eine so genannte Gesundheitswoche angeboten. Das Interesse an den Nichtraucherseminaren hat unsere Erwartungen allerdings noch übertroffen. Gerade die hohe Erfolgsquote hat sich unter den rauchenden Kollegen sehr schnell herumgesprochen, von denen natürlich viele früher auch selbst schon einmal vergeblich versucht hatten, das Rauchen aufzugeben. Wir freuen uns, Rauchern im Unternehmen, die aufhören möchten, mit den Seminaren tatkräftige Unterstützung bieten zu können. Für das kommende Jahr sind unter dem Motto „Weniger Asche – mehr Kohle?“ bereits weitere Kurse geplant.“ Zur großen Resonanz auf die Seminare hat zusätzlich beigetragen, dass die Betriebsräte von Anfang an in die Vorbereitungen einbezogen und vorab bei einer Betriebsratssitzung informiert wurden.

Die Mitarbeiter der Maschinenfabrik konnten sich im Vorfeld des ersten Seminars außerdem bei einer Informationsveranstaltung genauestens über die Kurse und die Methode informieren. Easywell bietet die Allen Carr-Seminare exklusiv bereits seit 15 Jahren in Deutschland an. In den eintägigen Gruppenseminaren, die von selbst ehemals starken Rauchern geleitet werden, lernen die Teilnehmer die wahren Hintergründe für ihr eigenes Rauchverhalten kennen und verstehen. Am Ende des Tages steht dann der Entschluss, gemeinsam die letzte Zigarette auszudrücken. Die Seminare basieren auf der Methode von Allen Carr, der vor allem durch seinen Selbsthilfe-Welterfolg „Endlich Nichtraucher!“ bekannt wurde. Die Wirksamkeit und hohe Erfolgsquote der Methode ist durch mehrere wissenschaftliche Studien belegt. Neben firmeninternen Seminaren bietet Easywell an rund 30 Standorten in Deutschland auch regelmäßig Seminare für Privatpersonen an, die von vielen Krankenkassen bezuschusst werden.